Reiterverein Nürtingen e.V.
Reiterverein Nürtingen e.V.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Reitervereins Nürtingen e.V.

Erster S-Sieg für Andrea Schetter

Einen großartigen Erfolg konnte Andrea Schetter vom RV Nürtingen am Wochenende 08./09. September für sich verbuchen. In einer Dressurprüfung Klasse S auf St. Georg Niveau erritt sie sich auf ihrem Forwinjo den ersten Platz. Dieser Sieg ist umso bemerkenswerter, da es Schetters erste Saison in der schweren Dressurklasse ist. „Ich kann es noch gar nicht fassen“, strahlte sie, nachdem die Ergebnisse bekannt waren. Es ist eine Prüfung die ausschließlich für über 40jährige Amateure ausgeschrieben wurde und deren Finale in Göppingen am 12.-14.Oktober ausgetragen wird. Aber auch weitere Reiter des RV Nürtingens konnten mit ihren Turniererfolgen zufrieden sein. So gewann Betriebsleiterin Cordula Holz, die sonst in Grand Prix Dressurprüfungen unterwegs ist, mit Finlay`s Dream eine Stilspringprüfung der Klasse L mit 8,3.

Weitere Ergebnisse des Wochenendes:

Anna Bandholtz: 1. Platz im Stilspringwettbewerb mit festen Hindernissen.

Josefine Jaksch: 2. Platz im Dressurwettbewerb der Klasse E und 9. Platz im Dressurreiterwettbewerb

Lisa Plank: 10. Platz in der Dressurprüfung Klasse L auf Trense

Stefanie Kächelen: 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse M*

Das "Goldene" für Cordula Holz

AmWochenende 6.-8.7. war es endlich soweit: Das „Goldene Reitabzeichen“, die höchste Auszeichnung, die von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung verliehen werden kann, wurde an Cordula Holz, der Betriebsleiterin des RV Nürtingens anlässlich des Turniers, das erstmals bis zur Grand Prix Klasse ausgetragen wurde, übereicht. Es war das Ergebnis von zahlreichen Platzierungen und Siegen in der Klasse S und Grand Prix.

Die feierliche Überreichung fand im Rahmen eines Schauabends statt. Der Verein hatte keine Mühe gescheut, um Cordula Holz einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Maßgeblich an der Organisation beteiligt waren dabei Markus Schetter und Cornelia Laukenmann, die 1. Vorsitzende des Vereins. Begonnen wurde der Abend mit einem fetzigen Showprogramm, das den zahlreichen Besuchern, ob groß oder klein gerecht wurde. Es reichte von Tanz- und Voltigiervorführungen, einer Ponyquadrillle, einer Vorführung auf Islandpferden und einer rasanten und einfallsreichen Fahrnummer bis zu einem Barrierespringen der beiden Vereinsmitglieder Natalie Kreiner und Larissa Ruff auf Porter und Coco. Abgerundet wurde das Showprogramm mit einer Freiheitsdressur, vorgeführt von Emilia Schlotterbeck aus Reicheneck. Der krönende Abschluss des Showprogramms war die mitreißende Grand-Prix-Kür von Cordula Holz auf ihrem D`Artagnan. Auch der Oberbürgermeister der Stadt Nürtingen, Herr Otmar Heirich ließ es sich nicht nehmen, an diesem Abend teilzunehmen und damit seine Anerkennung auszudrücken. Völlig überraschend kamen zwei Gäste in die Reithalle gefahren, die untrennbar mit dem sportlichen Erfolgen von Cordula Holz verbunden sind: Zum einen Linda Velz, bei der sie ihre Ausbildung zur Pferdewirtin in Reutlingen absolviert hatte und zum anderen Graf Hubertus von Zetwitz, der Cordula Holz` Pferd D`Artagnan maßgeblich bis zur Grand Prix Reife gefördert hat und bei dem sie ausschließlich trainiert.

Württembergs Verbandspräsident Frank Reutter hielt eine beeindruckende Laudatio und dann war endlich der Moment gekommen: Holger Martin, Vorsitzender des PSK-Stuttgart-Esslingen übereichte der sichtlich gerührten Cordula Holz das Goldene Reitabzeichen.

Betriebsleiterin Cordula Holz siegt im      Grand Prix in Böblingen

Quelle: Reiterjournal

Es war ein Tag, den sie wohl nicht so schnell vergessen wird. Machten Tags zuvor noch Katrin Burger und Sandy Kühnle den Sieg unter sich aus, erlebten im heutigen Grand Prix von Böblingen Cordula Holz und ihr aufstrebender D'Artagnan eine wahre Sternstunde. Mit Einerwechseln, die genau wie Sitz und Einwirkung, mit 8er-Noten belohnt wurden, punktete sich die Pferdewirtschaftsmeisterin aus Nürtingen zu 69,2 Prozent - und damit zu ihrem ersten S***-Sieg. So richtig auf dem Zettel für den Triumph beim Turnierhöhepunkt hatte die beiden keiner - die Sensation war perfekt und höchst verdient. Erneut auf Platz zwei landete Sandy Kühnle mit Amaretto W vor Renate Gohr-Bimmel und Don Ravel.

Bei der Qualifikation zum FAB-Amateurcup setzten sich mit Jana Schlotter und ihrem Rubin-Renoir die Favoriten erneut durch und sammelten den fünften S-Sieg. Auch wenn zwei der drei Richter mit Markus Schetter und seinem Württemberger Friedemann nicht nur den Initiator der Serie, sondern auch den Schützling von Cordula Holz ganz vorne sahen. Für die sympathische Ausbilderin hätte der finale Turniertag in Böblingen kaum besser laufen können.  (FA)

Foto/D.Matthaes

Quelle: Reiterjournal

 

Reiterjournal Aktuell

Lernen Sie unseren Reiterverein online in unserem Imagevideo kennen!

Besuchen Sie uns auf unserer Facebookseite

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage

unseres Reitervereins.

Wir freuen uns, Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick

in unser Vereinsleben zu geben.

 

 

 

 

 

Besucherzähler

Kontakt Reitanlage Reiterverein Nürtingen e.V.:

 

Im Tiefenbach 47/1

72622 Nürtingen

Telefon: 07022 / 344 04

Sie erreichen uns:

Dienstag-Freitag:

9.00-12.00 Uhr

und

15.00-18.00 Uhr

Telefax: 07022 / 216 51 82

 

E-Mail: reiterverein-nuertingen@t-online.de

 

BITTE BEACHTEN!

 

Da der E-Mail Eingang nicht immer zeitnah bearbeitet werden kann, bitten wir Sie, uns wichtige Informationen immer telefonisch mitzuteilen.

Vielen Dank!

 

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiterverein Nürtingen e.V.