Reiterverein Nürtingen e.V.
Reiterverein Nürtingen e.V.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Reitervereins Nürtingen e.V.

Update 20.04.2021

 

Die Genehmigung des Ordnungsamtes Nürtingen wurde erteilt und wir können ab morgen, Mittwoch 21.04.2021, mit den Longen beginnen.

 

Update 12.04.2021

 

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir die Longen doch kurzfristig noch einmal schließen müssen. Das Ordnungsamt hat die Freigabe kurzfristig zurück gezogen. Wir warten täglich auf den Bescheid wieder öffnen zu können und hoffen dass dies in den nächsten Tagen passiert.

 

Update 11.04.2021

 

Nach einer erneuten Absprache dürfen wir die Longenstunden ab morgen, Montag 12.04.2021 wieder öffnen. Aufgrund von Personalengpässen mussten wir den Stundenplan etwas verändern. Ab nächster Woche finden Dienstags keine Longen und keine Jugendreitstunde mehr statt. Ihr könnt aber an der Abendsreitstunde teilnehmen. Die Longen von Dienstag werden auf den Montag verschoben. Am Mittwoch beginnen die Longen schon ab 14 Uhr und Sonntags finden die Longen nach der Mini-Cavalettistunde von 12-13 Uhr statt. Wer einen Stammplatz für die Longenstunden am Dienstag oder Sonntag bzw. für die Jugendreitstunde am Dienstag hatte und diesen jetzt auf einen anderen Wochentag verlegen möchte, meldet sich bitte bei Sarah Einecker (E-Mail: reitbuch.rvnuertingen@gmail.com).

Den aktuellen Stundenplan findet Ihrhier zum Download.

Damit wir den Longenbetrieb wieder aufnehmen können, gelten natürlich die üblichen Hygieneregeln:

Es ist immer darauf zu achten, dass überall ein Mindestabstand von 1,50m eingehalten wird. In den Stallungen und Gängen zu und in den Toiletten ist eine Maske (am besten eine medizinische oder FFP2-Maske) zu tragen. Die Schulpferde werden in ihren Boxen für die Reitstunde fertig gemacht, die Ponys auf ihrem Paddock. In der Schuli-Sattelkammer sollte sich immer nur eine Person gleichzeitig aufhalten. Eltern bzw. Begleitpersonen der Reitschüler halten sich bitte außerhalb der Stallungen und der Reithalle auf, das Reitstübchen ist nach wie vor gesperrt.

Tragt euch bitte beim Betreten der Anlage in die Anwesenheitsliste am Eingang der Reithalle ein und beim Verlassen der Anlage wieder aus.

Bitte haltet die Hygiene- und Abstandsregeln dizipliniert ein, damit wir lange den Reitbetrieb offen lassen können.
Wir freuen uns sehr, dass wir ab morgen wieder voll starten dürfen!

 

Update 25.03.2021

 

Liebe Reitschülerinnen und Reitschüler,

leider sieht es nicht danach aus, dass wir im April die Longenstunden wieder anbieten können. Daher besteht wieder die Möglichkeit diese auszusetzen oder zu spenden. Natürlich könnt Ihr die Stunden auch wieder in die Folgemonate übernehmen.

 

Bitte meldet euch bis Sonntag (28.03) bei Sarah Einecker (reitbuch.rvnuertingen@gmail.com) wie Ihr verfahren wollt.

 

 

Update 22.03.2021

 

Leider können wir aufgrund der starken Zunahme der Inzidenzzahlen ab 23.03.2021 doch keine Longenstunden anbieten und sind gezwungen, nur die Notversorgung der Schulpferde (eine Gruppenstunde pro Tag) aufrecht zu erhalten.

 

Wir hatten uns schon sehr über eine Rückkehr zur Normalität gefreut, jetzt müssen wir aber alle noch weiter durchhalten.

 

Wir hoffen auf eine baldige Besserung.

 

 

Update 06.03.2021

 

Endlich gibt es mal gute Neuigkeiten. Ab 08.03.2021 darf wieder normaler Gruppenunterricht stattfinden und es ist nicht mehr auf eine Reitstunde pro Tag begrenzt. Ab 08.03.2021 sind also wieder die Gruppenstunden am Abend für alle, Schulpferde- und Privatreiter, offen. Auch die Gruppengröße von 6 Reitern ist ab 08.03. aufgehoben, d.h. es gibt keine Maximalanzahl an Reitern in der Reithalle.

 

Öffnung der Longenstunden:

So wie wir die Ausführungen der FN interpretieren, dürfen, wenn die Inzidenzwerte in unserem Landkreis zwischen 50-100 bleiben, ab 22. März 2021 die Longenstunden wieder stattfinden. Dabei ist es natürlich wichtig die Abstandsregeln einzuhalten und in den Stallungen eine Maske zu tragen. 

Wir freuen uns, dass bald der Schulbetrieb wieder öffnen darf!

 

Eurer Vorstand und Betriebleitung 

Update 23.12.2020

 

Ab 24.12.20 liegt für jeden Tag ein Anlagenbenutzungsplan (Eingang Reithalle) aus. Jeder, der die Anlage betritt, um sein Pferd zu bewegen und zu versorgen, trägt bitte seine Ankunftszeit ein und die Uhrzeit, wann er wieder die Anlage verlässt. Die gilt natürlich auch für die SchulpferdereiterInnen. 

 

Außerdem empfehlen wir euch ganz dringend, im alten Stall und im Bereich der Sattelkammer eine Maske zu tragen, da hier ein ausreichender Sicherheitsabstand nur schwer einzuhalten ist. Dies gilt natürlich auch auf dem Weg zu den Toiletten. 

 

Ansonsten beachtet bitte natürlich weiterhin die bereitsgeltenden Hygieneregeln. 

Wir wollen wirklich keine unnötigen Riskien eingehen und unser Ziel ist, dass wir unserem Hobby mit möglichst wenigen Einschränkungen nachgehen können.

 

Update, 16.12.2020

 

Wir haben beschlossen, die beiden Abendstunden am Di und Do von 19-20 Uhr zu öffnen, um den Privatreitern auch die Möglichkeit zu geben, unter Aufsicht reiten zu können.

 

Bitte beachtet:

Mo-Fr sind die Jugendstunden vorrangig für Schulpferdereiter geöffnet.

Die Stunden am Di und Do von 19-20 Uhr sind vorrangig für Privatreiter gedacht, also meldet euch hierfür bitte nicht mit einem Schulpferd an.

 

Am Wochenende dürfen sowohl Schulpferdereiter als auch Privatreiter teilnehmen, wobei hier die Schulpferdereiter Vorrang haben, um die Bewegung der Schulpferde sicherzustellen.

 

Diese Regelung gilt natürlich nur für die Zeit des Lockdowns. Sobald alles wieder "normal" laufen darf, sind wieder alle Reitstunden für alle (Schulpferdereiter und Privatreiter) geöffnet.

 

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer Vorstand und Dani

 

Update, 15.12.2020

 

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung kann ab Mittwoch 16.12.2020 der Schulbetrieb leider nicht mehr wie gewohnt stattfinden. Ab Mittwoch findet pro Tag nur noch eine Jugenstunde statt, in der die Schulpferde unter Aufsicht geritten werden. Hierfür können sich die Reitschüler anmelden, die sonst auch in den Gruppenstunden teilnehmen. 


Weitere wichtige Hygienemaßnahmen: 

An Engstellen im Stall muss Abstand gehalten werden (Halleneingang, Sattelkammer, alte Stallgasse). Jeder Reiter soll auf besondere Hygiene achten und sein Pferd vorsorglich nur noch in der Box fertig machen. Zu Zeiten der Heufütterung ist die Stallgasse gesperrt. Bitte beschränkt euch pro Pferd auf eine Person am Tag. Begleiter der ReitschülerInnen warten bitte außerhalb der Reitanlage.

 

Wir hoffen, dass auch diese für alle schwierige Phase bald ein Ende hat. 


Bleibt gesund und viele Grüße 

Euer Vorstand und Dani 

 

Update, 03.11.2020

Zur Info an alle Teilnehmer der Gruppenstunden: Aufgrund der neuen Corona-Verordnung gibt es ab sofort in den Gruppenstunden nur noch eine Aufsicht, da laut der Verordnung aktuell der Gruppenunterricht verboten ist.

______________________________________________________

Anbei die Informationen zu den Änderungen der Corona-Verordnungen ab 02.11.20 vom Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V.

Da Reiten eine Individualsportart ist, dürfen wir weiterhin unserem Hobby nachgehen, auch der Schulbetrieb darf stattfinden. Weiterhin müssen natürlich die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln (regeläßiges Händewaschen und mind. 1,5m zu Personen aus anderen Haushalten) eingehalten werden. Ebenso gilt, dass Personen mit Krankheitssymtomen, die auf COVID 19 hindeuten (Fieber, trockener Husten etc.) den Stalltrakt nicht betreten dürfen.

Wir freuen uns sehr, dass der Reitbetrieb unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln weiter fortgeführt werden darf.

Vorstand und Betriebsleitung

"Sehr geehrte Damen und Herren die Änderungen der CoronaVO Baden-Württemberg ab dem 2. November 2020 sind veröffentlicht.

/Uns interessierende Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung:/

/Welche Regeln gelten für Treffen und den Aufenthalt im öffentlichen Raum?
Im öffentlichen Raum dürfen nur zehn Personen zusammenkommen. Diese Personen dürfen aus nicht mehr als zwei Haushalten stammen. Davon ausgenommen sind Ehegatten, Lebenspartner (eingetragene Lebenspartnerschaft), Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft und Verwandte in direkter Linie. Dabei dürfen es aber nicht mehr als zehn Personen sein.
Zu anderen Gruppen ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu halten. Auf stark frequentierten Flächen und Wegen, wo dieser Abstand nicht dauerhaft eingehalten werden kann, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Was ist mit Sport und Sportkursen?
Weitläufige Anlagen, wie Golfplätze, Reitanlagen oder auch Tennisplatzanlagen dürfen auch von mehreren induvidualsportlich aktiven Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden. Voraussetzung für die Nutzung der Toiletten, Umkleiden und Duschen ist, dass sie nicht geteilt werden und Personen, die nicht gemeinsam sportlich aktiv sind, sich nicht begegnen.

Können Reitschulen und Reitplätze offen bleiben?*
*Für Ausritte gelten die Regelungen für Treffen und Ansammlungen im öffentlichen Raum. Weitläufige Reitanlagen dürfen auch von mehreren induvidualsportlich aktiven Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden.
/
Mit freundlichen Grüßen
Rolf Berndt
Vorstand Breitensport/Umwelt
Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V."

Spendenaufruf

Zur Freude aller sind die Schulstunden sehr gut frequentiert. Die Gesundheit unserer Pferde ist uns wichtig, deshalb brauchen wir dringend Verstärkung des Schulpferde-Teams und sind dabei, ein neues Schulpferd zu kaufen.

 

Über Spenden, die uns bei der Anschaffung unterstützen, freuen wir uns natürlich sehr. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an einen unserer Vorstände oder an unsere Betriebsleiterin Daniela Wais.

 

Herzlichen Dank im Voraus!

 

Vorstand, Ausschuss, Jugend und Betriebsleitung

des Reiterverein Nürtingen e.V.

Lernen Sie unseren Reiterverein online in unserem Imagevideo kennen!

Besuchen Sie uns auf unserer Facebookseite

 

 

 

 

 

Besucherzähler

Kontakt Reitanlage Reiterverein Nürtingen e.V.:

 

Im Tiefenbach 47/1

72622 Nürtingen

Telefon: 07022 / 344 04

Sie erreichen uns:

Dienstag-Freitag:

9.00-12.00 Uhr

und

15.00-18.00 Uhr

Telefax: 07022 / 216 51 82

 

E-Mail: reiterverein-nuertingen@t-online.de

 

BITTE BEACHTEN!

 

Da der E-Mail Eingang nicht immer zeitnah bearbeitet werden kann, bitten wir Sie, uns wichtige Informationen immer telefonisch mitzuteilen.

Vielen Dank!

 

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiterverein Nürtingen e.V.